Sie sind hier: Blog » Tipps und Tricks » Allergie und Gardinen? Na klar!

Allergie und Gardinen? Na klar!

29.08.2014 08:42 von Sabine alias Mimi Muffin

Allergiker, gerade viele Hausstaubmilbenallergiker, sind bei der Einrichtung ihrer Wohnung in einigen Bereichen unsicher.

Mit unseren Tipps wirst du aber merken, dass du dich auch mit diesem Handicap nicht sonderlich einschränken musst:


1. Allgemeines:


Verzichte am besten ganz auf einen Teppichboden und kleine Läufer. Es gibt viele, schöne Alternativen...
Auch Matratze, Bettwäsche, Laken, Zudecke und Kissen müssen ebenfalls auf die Bedürfnisse des Allergikers abgestimmt und aus einem besonderen Material gefertigt sein.


Regelmäßiges Waschen der Textilien im Haus und tägliches Saugen des Bodens vermindern die Gefahrenquellen ebenso! Auch mehrmals wöchentliches Bodenwischen wirkt sich positiv auf die Hygiene aus!

WARUM?


Allergiker sollten möglichst gar nicht mit dem Auslöser der Allergie in Berührung kommen.
Hausstaubmilbenallergikers sollten beispielsweise den Kontakt mit den Hausstaubmilben und deren Kot meiden.


Nur so ist ein beschwerdefreier Alltag ohne Antihistaminika möglich. Aber wie verhält es sich mit Gardinen? Müssen Allergiker gänzlich auf die textile Fenstereinrichtung verzichten oder gibt es eine Möglichkeit, dass auch Allergiker problemlos damit leben können?

2. Gardinen:

Generell solltest du mit deiner Allergie leichte Stoffe präferieren, d.h. sie sollten beispielsweise nicht bis zum Boden hängen uns möglichst dünn sein.
Schiebevorhänge aus transparenten, leichten Stoffen lassen sich außerdem leichter reinigen. Zusätzlich lassen sie mehr Licht in den Raum!
Schwere, dicke Vorhänge nehmen mehr Staub auf und sind von Allergikern zu meiden.

Zudem ist ein guter Rat, ein Milbenspray zu benutzen – auch, wenn man leichtere Gardinenstoff wählt. Das Spray schützt vor der Verbreitung von Milben helfen. Der Wirkstoff besteht aus Extrakten des indischen Neembaums. Sie verderben den Milben den Geschmack auf Nahrung, die aus menschlichen Hautschuppen, Schimmelpilzen und Staub besteht. Die Kleintiere und ihre Larven sterben.

Natürlich solltest du deine Vorhänge oft waschen – besonders dienjenigen im Schlafzimmer!

    

So, nun geh auf die Suche nach deinen neuen Vorhängen: bedenkenlos mit unseren Tipps:

- im Schöner Leben Shop unter www.schoener-leben-shop.de

- oder in unserem Outlet Shop in  96148 Baunach (Bahnhofstr. 10-12; Öffnungszeiten: Do. + Fr. 14.00-18.00 Uhr, Sa. 10.00-13.00 Uhr)

- oder in unserem „Lieblingsstücke“ Laden in 96047 Bamberg (Kleberstraße 10; Öffnungszeiten: Mo. Bis Sa. 10 – 18 Uhr).

Sabine alias Mimi Muffin
Das richtige Maß - Ich kann das selbst!
Nach oben