Raffrollo an hübsch dekorierter Wand

Raffrollos und Bändchenrollos

 

Mit unseren Raffrollos und Bändchenrollos verleihst du deinem Zuhause ganz fix und unkompliziert einen neuen Look. Diese spezielle Art der Rollos sind eine trendige Variante zu herkömmlichen Gardinen als Sichtschutz und Fensterdekoration.


Moderner Sichtschutz mit Raffrollos

Raffrollos oder auch Bändchenrollos sind Fertiggardinen, die durch das Ziehen an Bändern gerafft werden und dadurch horizontale Falten werfen. Die Bänder sind seitlich als Bedienungsschnur an den Raffrollos und Bändchenrollos angebracht. Sie ermöglichen dir in Sekunden ein Hoch- und Herunterlassen der Gardinen.

 

TIPP:
Wenn du deinen eigenen Raffrollo nähen willst, findest du auf unserem Blog ein
bebildertes Tutorial "Wie nähe ich einen Raffrollo", in dem Schritt für Schritt alles genau erklärt wird!



Raffrollos Designs und Farben

Bei uns im Shop findest du eine Vielzahl an verschiedenen Designs und Farben von Raffrollos. Ganz gleich, ob du deine Raffrollos oder Binderollos blickdicht, halbdurchsichtig oder durchsichtig haben möchtest, in unserem Sortiment wirst du ganz bestimmt eine Gardine ganz nach deinem Geschmack und Vorstellung finden.

Auch bei der Entscheidung der Farbe hast du freie Wahl. Wir haben für dich unterschiedliche Farben, von eher dezent bis knallig, unifarben oder mit trendigem Digitaldruck.  


Wie werden Raffrollos und Bändchenrollos befestigt?

Die Montage der Raffrollos oder Binderollos ist einfach und unkompliziert. Du kannst diese Fertiggardinen entweder mit Klett- und Flauschband an der Wand oder direkt an den Fensterrahmen befestigen, aber auch mit Gleitern oder Ringen aufhängen. Einige Rollos sind mit einem Tunnel für einen Beschwerungsstab ausgestattet, die meist im Lieferumfang enthalten sind.

Bändchenrollo und Binderollo

Bändchenrollo und Binderollo sind eine spezielle Art von Raffrollos. Hier sind die Raffbänder Bestandteil des Designs und deshalb auch sichtbar. Die Bänder zum Raffen des Rollos werden von oben nach unten durch den Stoff geführt. Sie werden nicht durch eine Zugschnur bedient, sondern am unteren Ende zu einer Schleife zusammengebunden. Anders als bei den Raffrollos, bei den die Höhe durch die Zugschnur reguliert wird, wird bei einem Binderollo die Höhe durch die Position an der du die Bänder zusammenbindest, bestimmt.

Aus diesem Grund besitzen Binderollos oder Bändchenrollos am unteren Ende meist keinen Beschwerungsstab.

Raffrollo beziehungsweise Bändchenrollo